Weiße Rebsorten

Der Weinbau in besteht zu 65% aus dem Weißweinanbau. Die Weißweinregionen sind mehr im südwestlichen Bereich Deutschlands. Weißwein ist wohl der beliebteste Wein in Deutschland. Die wohl bekanntesten Sorten sind wohl der weiße Burgunder, die Scheurebe, der grüne Silvaner und der Riesling. Der Riesling ist außergewöhnlich vielseitig. Er kann zu einem leichten trockenen Wein oder aber auch zu einem schweren Süßwein erden. Die liegt an der Lage und die Bodengegebenheiten. Der Riesling zählt in Deutschland als Traditionsrebe, wird aber nun immer wieder durch Neuzüchtungen ersetzt. Gern werden die Weißweine auch zum Kochen verwendet. Sie geben je nach Art des Weines, dem Gericht einen süßen oder aber einen säuerlichen Touch. Natürlich werden aus den weißen Rebsorten auch gern mal nur Traubensäfte hergestellt. Diese kann man dann auch beim Winzer kaufen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.